Traditionelle Chinesische Medizin

Die chinesische Medizin arbeitet auf der Grundlage von Gleichgewichtsverhältnissen.

Die 5 Elemente sowie Yin und Yang sollen ausgewogen nebeneinander bestehen
bzw. ineinander übergehen. 

Das Qi - die Lebensenergie – fließt auf definierten Bahnen – den sogenannten Meridianen -
in einem bestimmten Rhythmus durch den ganzen Körper und hält diesen gesund. 

Durch Veränderungen der Balance in diesen Systemen können Krankheiten entstehen.
Ziel der Therapie ist es, einen kranken Menschen wieder ins Gleichgewicht zu bringen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Privatpraxis